Der Körper folgt deinem BewusstSein

Dein Körper folgt deinem  Bewusstsein, deinem Denken. Ist dein Denken  weit, frei und empfänglich für die

höheren seelischen Energiewellen und das Lichtwissen unser neuen Zeit, so folgt auch dein Körper

diesen höheren Schwingungen. Das eigene Bewusstsein, die Offenheit für deine seelische - geistige Kraft

aktiviert im Körper ein höheres "Programm". Deine Achtsamkeit, deine Lebensweise kann ihn

unterstützen, um sich leicht an die höheren Energien zu gewöhnen und sich harmonisch ausrichten.

Alle Übungen, die du praktizierst, dienen der freudigen Entfaltung und der Meisterschaft der Persönlichkeit.

Die Übungen selbst sind nicht entscheidend, nicht die Perfektion der Ausführung, aber deine innere Haltung

in ihnen. :-) Gehe mit liebevoller Achtung in jede Übung, geniesse ihre Wirkung mental, physisch, emotional und seelisch

und spüre intuitiv, wenn es Zeit ist, in deiner täglichen ÜbungsPraxis etwas zu verändern.

 

Der Baum- dein Gleichgewicht

 die Yoga Übung "der Baum" ist eine der vielen Grundhaltungen,die ich persönlich

täglich praktiziere, da sie auf leichte und doch tiefe Weise das Gleichgewicht auf der

körperlichen, seelischen und mentalen Ebene balanciert und stärkt.

Ich verbinde es gerne am Morgen mit einem Mantra, welches die Verbundenheit

mit Himmel und Erde in der KörperHaltung noch vertieft.

Martina, 28.3.2018

Let your body enjoy

Move and breathe

the new year and let go.

Let your body enjoy

the Yoga flow.

Move and breathe

in heart you feel the whole

for a new life balance

in body, mind and soul.

MS, Januar 2018

+ + + enjoy the poem, enjoy Yoga, enjoy your body temple !!! + + +

 

Der Körper ist dein Tempel !

Dein Körper ist der Tempel deiner Seele. Sei liebevoll und achtsam mit ihm und

lerne seine Weisheit kennen. Er folgt immer der Seele und  strebt ganz natürlich

nach Gesundheit und Harmonie. Der Körper ist dein Anker in der menschlichen

polaren Welt und dein "Kanal", um die SeelenEnergie in die Welt zu tragen und dich

im Gleichgewicht und Schönheit zwischen Erde und Kosmos zu halten.

 

Für mich selbst ist YOga sei über. 30 Jahren mein wichtigstes Werkzeug und Praxis

spiritueller Achtsamkeit im Körper. Dabei habe ich meine Übungen immer wieder intuitiv

verändert und sie mit anderen Körperübungen zu meiner eigenen Mischung gestaltet,

manchmal mit Musik oder in Stille. Yoga ist mein innerer und äußerer Weg, im Körper

im Herzen und Denken im Fluss zu sein, lebendig und leicht, in allen Veränderungen,

meine innere Balance zu finden. Hierbei ist unser Atem das einfachste und doch stärkste

Mittel der Lenkung und Meisterschaft....Jede Zeit mit Yoga erfrischt, erlöst und befreit mich

von den GedankenKräften, die sich so gerne im Körper festsetzen und den leichten Strom

des Herzen, der liebevollen sanften Harmonie  zurückhalten...

 

Meine Erfahrungen haben mich gelehrt, das übungen besonders kraftvoll auf allen Ebenen

Resonanz zeigen, wenn du sie mit Freude, in Freiheit und mit der GEduld und Gelassenheit

deines Herzen praktizierst.... 

ein schönes Video zur Bedeutung von YOGA auf auch meiner Facebook Seite...